Melanchthon und die Reformation


Melanchthon spielte bei der Reformation nicht nur als Luthers Freund und Vertrauter eine wichtige Rolle. Er war oftmals Verhandlungsführer der protestantischen Seite auf Reichstagen und bei Religionsgesprächen. Darüber hinaus trug er mit seinen "Loci Communes" zur Systematisierung der reformatorischen Ideen bei. Den entscheidenden Impuls zur Bibelübersetzung durch Luther hat Melanchthon gegeben.



Copyright© KDG Wittenberg.